Archive for 'HS'

Trauer als solche erkennen

Ihr Lieben, über Angst hab ich mich wohl genügend ausgelassen. 🙂 Nun ist es für mich an der Zeit, mal was zum Thema Trauer zu schreiben. Warum Trauer? Weil der Ablauf so ist. Ich fühle mich in die Enge (= Angst) getrieben, versuche mich zu befreien und erlebe dabei Ent-Täuschung. Ich lebte in der Täuschung, […]

Cortisol – Kein Nachteil ohne Vorteil

Cortisol, das Hormon im Körper, das ausgeschüttet wird, wenn der Mensch dauerhaft Stresssituationen ausgesetzt ist, führt zu verstärkter Achtsamkeit, Ängsten und damit unter Umständen in den Teufelskreis – Cortisol bedingt Angstgefühle, Angstgefühle verstärken die Cortisolausschüttung… Das Dauerstresshormon braucht verhältnismäßig lange, um vom Organismus abgebaut zu werden. Schlaf und ganz bewusste „Reizdiät“ helfen dabei. Menschen, die […]

Alle, alle dreh´n sie durch…

Alle, alle dreh´n sie durch… Ich auch bald. Die Panikmache hat doch unglaublich gegriffen, so meine Beobachtung. Die wenigsten Menschen sind in der Lage und bereit, sich ihre Informationen selbst zu holen. Die Mehrheit konsumiert die Massenmedien. Liegt ja nahe… Und dem Dunstkreis ist schwer zu entkommen. Das ist die Sache mit dem Umfeld, das […]

Beobachtungen im Wandel

Was spüre ich dieser Tage? Oppositionen an allen Ecken und Enden. Die einen sind in Angst, die anderen hoffen auf Führung, die Dritten tun „Dienst nach Vorschrift“… Ich stand heut früh vor einer verschlossenen Tür und musste kurz warten, bis mir geöffnet wurde (Genau genommen – fällt mir grade auf, dass mir das heut früh […]

HS als bloße Angstverdrängung?

Es traf mich wie ein Schlag und ich musste erstmal schlucken. Diese Aussage – beiläufig geäußert und trocken abgefertigt gleichermaßen – stürzte mich im wahrsten Sinne in eine Art Glaubenskrise. Ja, HS ist ein Konstrukt, eine nicht abschließend bewiesene, in Arbeit befindliche, wissenschaftliche Theorie, die zutreffen kann, aber nicht muss. Elaine Aron als Pionierin auf […]

Rezension – Hochsensible Männer

Hochsensible Männer – Tom Falkenstein Nachdem ich zwischenzeitlich aufgehört hatte, Rezensionen über HS-Bücher zu schreiben, weil sich die Informationen kaum unterscheiden und lediglich die Betrachtungsweisen und -schwerpunkte variieren, freute ich mich doch darauf, dieses Buch zu lesen. In Teil 1 rückt Tom Falkenstein die theoretische Auseinandersetzung mit dem Phänomen Hochsensibilität und die Betrachtung des Forschungsstandes […]

Stress-Sucht für HSP?

Neulich bin ich durch einen Newsletter auf ein interessantes Thema aufmerksam geworden. Stress-Sucht verursacht durch dauerhafte Cortisol-Ausschüttung.