Beiträge

Archive for 'Gedankenfluss'

Weisheit des Buchsbaums

Weisheit des Buchsbaums Wir haben vor Jahren einen alten Hof gekauft. Es war eine jahrelange Sanierung bis auf die Außenmauern. In all dem Tun hing mein Herz an den alten Pflanzen, die dem Hof erst ihren Charme gaben. Vor dem Küchenfenster war über die Jahre Buchsbaum ausgefallen und zu Beginn sah man das Fenster gar […]

Geistwesen kontaktieren

Geistwesen kontaktieren In meinem online-Business-Mentorin-Programm hab ich eine Aufgabe bekommen, die mir nicht leicht fiel, sie zu lösen. Ich saß am Rechner und kam auf keine zufriedenstellenden Antworten. Alles wurde wieder in Zweifel gezogen. Spannenderweise sind das oftmals Aufgaben, die kein richtig oder falsch haben, sondern solche, in denen man die eigene Substanz durchwühlt. In […]

Neid auf Funktionslust

Neid auf Funktionslust Parallel gedacht auf der Basis von „Unsere Gedanken steuern die Klimakrise“ und auch zusammenhängend mit „Hochbegabung als Bodyguard“ teile ich hier Folgendes mit euch: Ich las den Beitrag im erwähnten MinD-Mag (Das D ist übrigens groß, weil bei Mensa nie was unbedacht passiert. MinD steht für „Mensa in Deutschland“ 😉 über den […]

Unsere Gedanken steuern die Klimakrise

Unsere Gedanken steuern die Klimakrise Das MinD-Mag ist mir zugeflogen. Das ist die Vereinszeitschrift des Hochbegabtenvereins Mensa. Da schreiben Mitglieder über Themen, die sie in der Tiefe betrachten, oder die sie einfach interessieren. Ich blätterte so spaßeshalber mal durch. Der Artikel, an dem ich hängen blieb, hieß „Kipppunkt und Klimakrise“ oder so. Mein Geographen-Hirn war […]

Hochbegabung als Bodyguard

Anschließend an meinen Beitrag vom 5. Januar 2024 möchte ich das Opfer-Thema etwas genauer betrachten. Ich schreibe hier über meine eigenen Erkenntnisse als späterkannte Hochbegabte (mit 32) und zuvor schon ebenfalls späterkannte Hochsensible (mit 29). Auf meinem Weg war erstmal noch nicht so viel Literatur zur Hochsensibilität da (deutsche Bücher gab´s erst seit 3 Jahren), […]

Opfer der Hochbegabung

Opfer der Hochbegabung Nach meinem Beitrag „Was hat Zynismus mit Intelligenz zu tun?“ ging es mir gar nicht so gut. Wir leben in einer Zeit, in der Erkenntnisse nur so hernieder prasseln, wenn man sich dem Prozess stellt. Und hier geht’s ja darum, sich bewusst zu sein, wer man ist. Mir geht’s hier darum, meine […]

Was hat Zynismus mit Intelligenz zu tun?

Was hat Zynismus mit Intelligenz zu tun? Ich geb es zu, ich hab im Laufe der Jahre einen ganz schönen Zynismus entwickelt. Früher war das anders. In der Mitte meiner Schullaufbahn verschlang ich Witzbücher und ich konnte mir allen Unsinn merken. Damit avancierte ich zu einer Art Klassenclown. Pluspunkte sammeln, indem man für Lacher sorgt. […]

Paul und Peter

Paul und Peter Alles wirbelt durcheinander. Ich hab Lust zu schreiben. Mal sehen, was sich rauskristallisiert… Oft kommen mir Sätze unter, die ich dann reflektiere. Hier einer der letzten: Die Art, wie Dich jemand behandelt, sagt aus, was für ein Mensch er ist, nicht, was für ein Mensch Du bist. Mein erster Funke im Gehirn […]

Immer nur einatmen

Immer nur einatmen “Verhalte Dich in Beziehungen so, wie du es dir von deinem Partner wünschst.” Der Satz hakte sich bei mir fest, vor allem als zweifelhaft. Und während ich außenstehende Sichtweisen dazu sammle, wird mir etwas anderes bewusst: Es hakt am Output. Mit jedem Kommentar und jeder persönlichen Sichtweise dazu, steigt mein innerer Druck. […]

Trennung der Zeitlinien

Trennung der Zeitlinien Vor einiger Zeit habe ich einen schönen Textausschnitt gefunden, den ich mit Dir teilen möchte: Das Einssein, das Fließen, das Eintauchen in das Leben so tief, so vollständig, dass man nicht mehr da ist, dass man verloren ist, dann tritt man in die 5. Dimension ein. Im aktuellen astrologischen Kontext – sowohl […]

Zwei Seelen

Zwei Seelen Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine hält, in derber Liebeslust, Sich an die Welt mit klammernden Organen; Die andere hebt gewaltsam sich vom Dust (= Staub) Zu den Gefilden hoher Ahnen. (Faust I, Vers 1112 – 1117) Die Zeilen bewegen mich sehr. […]

Typisch hochbegabt

Typisch hochbegabt Wir leben in einer Welt der Polarität. “Schieberegler” an allen Ecken und Enden. Die Kräfte haben die Ausprägung viel oder wenig. Wer den Wasserhahn von warm auf kalt stellt, spürt den Übergang. Wer die Lautstärke aufdreht, hat alles zwischen Stille und ohrenbetäubend. Es gilt nicht Sommer gegen Winter, sondern ist Bestandteil des gleichen […]

Mein Garten – Teil 4

Es sollte ein Fortsetzungsroman werden… Die Gartensaison 2022 war für mich – um´s kurz zu machen – frustrierend! So viel Mühe, so wenig Lohn! Wahrscheinlich mache ich mir was vor, denn ich habe mir zwar Mühe gegeben, wenn ich mir die Zeit genommen habe, aber das kam nicht allzu oft vor. Viel öfter stand mir […]

Zyklen der nördlichen Hemisphäre

Vor ein paar Tagen hatte ich ein interessantes Gespräch. Auf der Südhalbkugel lebende Bekannte meines Mannes waren zu Besuch. Das Thema kam auf Jahreskreisfeste und Weiblichkeit. Die Zyklen der Natur, die jahreszeitlichen Qualitäten, die sich auch in den Mondphasen und damit im Zyklus der Frau wiederfinden. Die Jahresringe in Bäumen, an denen man ihr Alter […]

Glaubensstrukturen über den Wasserfilter

Heute wurde ich wieder einmal Zeugin einer Diskussion über verschiedene Wasserfilter- und – energetisierungssysteme. Spannend! Der Markt ist riesig, Informationen sind umfassend vorhanden. Wir bestehen zu einem unglaublich hohen Prozentsatz aus Wasser, Wasser ist ein Informationsträger… Logisch, dass wir möglichst sauberes, höchst energetisches Wasser zu uns nehmen sollten. Auf die Frage, was wir zu Hause […]

Trauer als solche erkennen

Ihr Lieben, über Angst hab ich mich wohl genügend ausgelassen. 🙂 Nun ist es für mich an der Zeit, mal was zum Thema Trauer zu schreiben. Warum Trauer? Weil der Ablauf so ist. Ich fühle mich in die Enge (= Angst) getrieben, versuche mich zu befreien und erlebe dabei Ent-Täuschung. Ich lebte in der Täuschung, […]

Ignoranz vs. Verdrängung

Der Unterschied zwischen Ignorieren und Verdrängen besteht darin, dass ich beim Ignorieren etwas wahrnehme, aber nichts damit mache. Der Stuhl steht im Zimmer und ich benutze ihn (gerade) nicht. Ich ignoriere ihn, seine Anwesenheit bewegt mich nicht. Ich lasse ihn sein. Beim Verdrängen bewegt mich die Anwesenheit von xy, sie macht mir (starke) Gefühle, die […]

Geschenk zum Neumond

…denn sie wissen nicht, was sie tun. Das ist mir gestern klar geworden. Für mich selbst. Ich wusste nicht, was ich bereits seit Jahren tue… In diesen gespaltenen Zeiten, wird immer deutlicher, dass es so nicht weitergeht. Während bei mir im letzten Jahr die Weltpolitik doch sehr im Fokus stand, wandelte sich das in den […]

Erkenntnisspiralen

… vielleicht will auch das Thema “Liebe” hier als Trilogie stehen. 🙂 Während die ersten beiden Texte im Mai an die Oberfläche wollten, ist jetzt – Ende November – eigentlich die Zeit für Rückzug, Innenschau. Man kann es drehen, wie man will – die Dinge wollen betrachtet werden. “Liebe” zieht eine weitere Spiralrunde in meinem […]

Steh zu Deinem Talent!

Selbstannahme – liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst – Selbstliebe – liebe Dich selbst… Wie wäre das? Jede meiner Eigenschaften erfährt (meine) Liebe. Klappt das? Schön wär´s. Ein Thema, das mich seit inzwischen 10 Jahren beschäftigt, ist meine (späterkannte) Hochbegabung. Ein Minenfeld. Jeder Außenstehende denkt wohl: Hat die sonst keine Sorgen? Zur Vorgeschichte: Ich war […]