Archive for 'GEIST'

Partswork – Anteile-Arbeit

Partswork – Anteile-Arbeit Jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens Situationen, mit denen er nicht umgehen kann. Dann leistet die Psyche den wohlwollenden Kraftakt, diese verletzten Bereiche zu deren eigener Sicherheit, abzuspalten und gut wegzupacken. In der jeweiligen Situation bzw. in einem unveränderten Umfeld ist das sehr hilfreich. Im späteren Leben melden sich diese Anteile […]

Zyklen der nördlichen Hemisphäre

Vor ein paar Tagen hatte ich ein interessantes Gespräch. Auf der Südhalbkugel lebende Bekannte meines Mannes waren zu Besuch. Das Thema kam auf Jahreskreisfeste und Weiblichkeit. Die Zyklen der Natur, die jahreszeitlichen Qualitäten, die sich auch in den Mondphasen und damit im Zyklus der Frau wiederfinden. Die Jahresringe in Bäumen, an denen man ihr Alter […]

Glaubensstrukturen über den Wasserfilter

Heute wurde ich wieder einmal Zeugin einer Diskussion über verschiedene Wasserfilter- und – energetisierungssysteme. Spannend! Der Markt ist riesig, Informationen sind umfassend vorhanden. Wir bestehen zu einem unglaublich hohen Prozentsatz aus Wasser, Wasser ist ein Informationsträger… Logisch, dass wir möglichst sauberes, höchst energetisches Wasser zu uns nehmen sollten. Auf die Frage, was wir zu Hause […]

Trauer als solche erkennen

Ihr Lieben, über Angst hab ich mich wohl genügend ausgelassen. 🙂 Nun ist es für mich an der Zeit, mal was zum Thema Trauer zu schreiben. Warum Trauer? Weil der Ablauf so ist. Ich fühle mich in die Enge (= Angst) getrieben, versuche mich zu befreien und erlebe dabei Ent-Täuschung. Ich lebte in der Täuschung, […]

Weibliche Heil(k)reise

Liebe Frauen, „schon immer“ beschäftige ich mich mit den verschiedensten weiblichen, intuitiven und spirituellen Themen. Aus all dem entsteht jetzt mein Angebot, mit dem ich mein Mosaiksteinchen zum Weg in die neue Zeit beitragen möchte: Weibliche Heil(k)reise. (Ein kurzer Überblick darüber, was ihr erwarten dürft, findet sich am Ende der Seite…) Schon im Schulhort in […]

Ignoranz vs. Verdrängung

Der Unterschied zwischen Ignorieren und Verdrängen besteht darin, dass ich beim Ignorieren etwas wahrnehme, aber nichts damit mache. Der Stuhl steht im Zimmer und ich benutze ihn (gerade) nicht. Ich ignoriere ihn, seine Anwesenheit bewegt mich nicht. Ich lasse ihn sein. Beim Verdrängen bewegt mich die Anwesenheit von xy, sie macht mir (starke) Gefühle, die […]

Geschenk zum Neumond

…denn sie wissen nicht, was sie tun. Das ist mir gestern klar geworden. Für mich selbst. Ich wusste nicht, was ich bereits seit Jahren tue… In diesen gespaltenen Zeiten, wird immer deutlicher, dass es so nicht weitergeht. Während bei mir im letzten Jahr die Weltpolitik doch sehr im Fokus stand, wandelte sich das in den […]

Steh zu Deinem Talent!

Selbstannahme – liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst – Selbstliebe – liebe Dich selbst… Wie wäre das? Jede meiner Eigenschaften erfährt (meine) Liebe. Klappt das? Schön wär´s. Ein Thema, das mich seit inzwischen 10 Jahren beschäftigt, ist meine (späterkannte) Hochbegabung. Ein Minenfeld. Jeder Außenstehende denkt wohl: Hat die sonst keine Sorgen? Zur Vorgeschichte: Ich war […]